Eingangsbild

Rundgang auf jüdischen Spuren durch Rostock
Dienstag, 12. Oktober 2021 um 16.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Rathaus
Max-Samuel-Haus & Soziale Bildung e.V.
mit Steffi Katschke und Stefanie Oster

Im Rahmen des Rundgangs werden Orte und Erinnerungsmale in der Hansestadt Rostock besucht, die in Verbindung mit jüdischem Leben stehen.

Es werden Menschen und ihre Leistungen vorgestellt, die als Kaufleute, Unternehmer*innen, Politiker*innen, Juristen, Ärzt*innen, Lehrer*innen und Arbeiter*innen als Juden in Rostock wohnen und Teil der Stadtgesellschaft waren. Thematisiert wird hierbei die Zeit vom Mittelalter bis zur Gründung der ersten Gemeinde sowie die Zeit der NS-Judenverfolgung und der aktuellen Formen jüdischen Lebens in Rostock.

Max. Teilnehmer*innenzahl: 15

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das gesamte Programm des Festjahres finden Sie  hier.

Comments powered by CComment