Eingangsbild

Die Ausstellung "Erhalt und Erneuerung. Bauhaus und internationaler Stil in Tel Aviv" ist noch bis zum 16. Dezember im Max-Samuel-Haus zu sehen.
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag von 10-16 Uhr und nach Vereinbarung
Eintritt: 3 € (unter 18 Jahren frei)
letzte Ausstellungsführung: Donnerstag, 9. Dezember 2021, um 17 Uhr
Bitte melden Sie sich vorher an unter 0381/492 32 09 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

ab Donnerstag, 25. November gilt auch für den Besuch des Max-Samuel-Hauses die neue Regelung zur Eindämmung des Corona-Virus:
2G+
das heißt, Sie müssen geimpft oder genesen und getestet sein.

Write comment (0 Comments)

aktualisiert: 25.11.21

Dr. Hendrik Niether, Universität Hannover
Juden in der DDR. Eine Existenzerfahrung im Kalten Krieg
Евреи в ГДР. Опыт существование во время холодной войны
Historisches Institut in Kooperation mit dem Max-Samuel-Haus
Mittwoch, 1. Dezember 2021
Beginn: 18.00 Uhr Online
Der Zoom-Link: https://zoom.us/j/95169331875?pwd=dW9XcGhDcUEyR2ZXb0F4RE9FUDVsZz0
Meeting Code: 208954

Write comment (0 Comments)

aktualisiert: 22.11.21, 23.11.21

Der Vortrag findet unter 2G+ Maßnahmen statt. Das heißt, Sie können nur geimpft oder genesen und getestet (mit den entsprechenden Nachweisen) teilnehmen. Der Test muss tagesaktuell sein.

Vortrag mit Gunnar Mokosch: Das brandenburgische Kloster Heiligengrabe und judenfeindliche Legenden in der Frühen Neuzeit
Donnerstag, 25. November 2021
Beginn: 18.30 Uhr
Eintritt: 5 € (unter 18 Jahre frei)
Anmeldung und Fragen unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., 0381/492 32 09

Write comment (0 Comments)
Lesung von Thomas Sparr: Grunewald im Orient - Das deutsch-jüdische Jerusalem
Mittwoch, 17. November 2021
Beginn: 18.30 Uhr
Eintritt: 5 € (unter 18 Jahre Eintritt frei)
Anmeldung und Fragen unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., 0381/492 32 09 

Derzeit gilt bei Veranstaltungen in Innenräumen die 3-G-Regel (Nachweis als getestet, geimpft oder genesen erbringen). Nur Tests, welche an einer professionellen Teststation/- zentrum durchgeführt wurden, sind gültig. Sie müssen Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Es gilt weiterhin den Abstand von 1,5 m einzuhalten, eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und auf die Hände-Desinfektion zu achten. Da nicht mehr als 25 Personen in Präsenz an der Lesung teilnehmen dürfen, bitten wir Sie um vorherige Anmeldung unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder 0381/492 32 09.

Foto: https://schwarzkopf-stiftung.de/events/grunewald-im-orient-das-deutsch-juedische-jerusalem-mit-thomas-sparr/

Write comment (0 Comments)

Gedenktag an die Reichsprogromnacht der NS-Gewaltherrschaft
Andacht mit anschließendem gemeinsamen Spaziergang zur Stele in der Augustenstraße 101
Mittwoch, 10. November 2021 von 9.30 bis 11 Uhr. Treffpunkt am ehemaligen jüdischen Friedhof im Lindenpark
Bitte denken Sie an die Abstandsregeln und an die medizinischen Mund-Nase-Bedeckung.
Engagierte Rostockerinnen und Rostocker rufen bereits seit vielen Jahren im November gemeinsam zu Gedenkveranstaltungen für die Opfer des Holocaust auf.

Write comment (0 Comments)