Eingangsbild

Mitzvah Day und Tag der offenen Tür in der Jüdischen Gemeinde Rostock mit Puppentheater und Mitmachangeboten
Sonntag, 21. November 2021 von 10 bis 19 Uhr in der Jüdischen Gemeinde Rostock in der Augustenstraße 20
Eintritt frei. Weitere Informationen unter: www.synagoge-rostock.de

Bild: www.2021jlid.de

Write comment (0 Comments)

Hörsaalkino: Professor Mamlock
Thematische Einführung: Prof. Dr. Mario Niemann (Universität Rostock)
Montag, 15. November 2021 von 19 bis 21 Uhr auf dem Ulmencampus im Arno-Esch-Hörsaal I

Gezeigt wird die DEFA-Verfilmung aus dem Jahre 1961. Regie führte Konrad Wolf, der das gleichnamige Drama seines Vaters filmisch umsetzte.

Write comment (0 Comments)

SCHERBEN - Schauspiel von Arthur Miller
Montag, 8. November 2021 von 19 bis 21 Uhr auf der Bühne 602 am Warnowufer 55
Schauspiel von Arthur Miller

Brooklyn 1938: Sylvia Gellburg lebt ein unauffälliges Leben an der Seite ihres erfolgreichen Mannes Philipp. Die amerikanische Jüdin ist von einer geheimnisvollen Lähmung der Beine befallen, für die es keinen körperlichen Befund gibt.

Write comment (0 Comments)

Literatur von Juden – Juden in der Literatur: Kleine Lektüren aus Mittelalter und Früher Neuzeit
Annika Bostelmann, Hellmut Braun, Anne Gessing (Arbeitskreis mediävistischer NachwuchswissenschaftlerInnen Universität Rostock)
7. Oktober 2021 von 10 bis 17 Uhr
Universitätshauptgebäude, Seminarraum 19

Write comment (0 Comments)

01.10.2021, aktualisiert: 18.10.2021

6. Jüdische Kulturtage in Rostock vom 9. Oktober bis 7. November 2021

Auf dem Territorium des heutigen Deutschlands gibt es seit 1700 Jahre jüdisches Leben. Sechs Jahre dieser großen Zeitspanne gestalten wir hier in Rostock nun bereits mit unseren jüdischen Kulturtagen. In den kommenden Wochen erwarten Sie, liebe Gäste, Konzerte, Lesungen, Gespräche, eine Kinovorstellung und eine Ausstellung. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Veranstaltungen im großen Festjahr zu besuchen und mit uns gemeinsam zu feiern. Ein herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an alle richten, die mit uns gemeinsam das Programm auf die Beine stellen, uns auf vielfältige Weise zur Seite stehen und unterstützen. Nur so können wir die große Bandbreite jüdischer Kultur präsentieren. Dabei bleibt das Festival seiner grundlegenden Maxime treu: im Mittelpunkt stehen die jüdische Kultur und alle, die sich ihr verschrieben haben, ob nun mit jüdischen Wurzeln oder ohne.

Für die Eröffnung am 09.10.2020 im Volkstheater Rostock konnten wir den Sänger und Schauspieler Vladimir Korneev gewinnen, der mit seiner Band sein Programm „Youkali“ präsentiert. Er hatte die Premiere seines Kurt Weill Programms als Artist in Residence beim Kurt Weill Fest 2020 als Nachfolger von Ute Lemper. Der Abend erzählt von der außergewöhnlichen musikalischen Reise Kurt Weills von Berlin über Paris nach New York.

Juri Rosov, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Rostock
Programm:

Write comment (0 Comments)