Eingangsbild

SCHERBEN - Schauspiel von Arthur Miller
Montag, 8. November 2021 von 19 bis 21 Uhr auf der Bühne 602 am Warnowufer 55
Schauspiel von Arthur Miller

Brooklyn 1938: Sylvia Gellburg lebt ein unauffälliges Leben an der Seite ihres erfolgreichen Mannes Philipp. Die amerikanische Jüdin ist von einer geheimnisvollen Lähmung der Beine befallen, für die es keinen körperlichen Befund gibt.

Durch den behandelnden Arzt kommt ans Licht, dass vieles an Lebensfreude zu Bruch gegangen ist. Der Konflikt mit dem Ehemann Philipp, Minderwertigkeitsgefühle aufgrund ihrer jüdischen Herkunft sowie der Versuch, sich gesellschaftlich anzupassen, spielen hierbei eine prägnante Rolle. So werden am Ende nicht nur private „Scherben“ im Leben offenbar, sondern deren Verstrickungen vor dem Hintergrund des um sich greifenden Antisemitismus und Judenverfolgung im NS-Deutschland deutlich.
Ticketpreis: 15€; Reservierungen: 03 81/2 03 60 84; Kartenvorverkauf: BÜHNE 602, Warnowufer 55, 18057 Rostock
Mo – Fr von 10:00 – 12:00 Uhr
Fr von 14:00 – 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich) Weitere Informationen und Tickets unter: www.compagnie-de-comedie.de

Bild: www.compagnie-de-comedie.de

Comments powered by CComment