Eingangsbild

Der Förderverein des Max-Samuel-Hauses lädt Sie herzlich zur Exkursion nach Halberstadt im Juni 2022 ein. Halberstadt hat eine beeindruckende, lange jüdische Geschichte, deren Spuren im heutigen Stadtbild wir gemeinsam mit Ihnen erkunden möchten. Nach einer immer wieder von Vertreibungen geprägten Geschichte der jüdischen Bevölkerung Halberstadts im Mittelalter, änderte sich in der Frühen Neuzeit die Situation für Jüdinnen und Juden in der Stadt. Seit 1606 wuchs die jüdische Gemeinde rasch, auch weil der Herzog sie unter seinen Schutz stellte. Die jüdische Gemeinde Halberstadt wurde so im 17. Jahrhundert zur größten in Mitteldeutschland und auch zu einer der bedeutendsten. Um nur ein Beispiel zu nennen: Der in Halberstadt lebende Hofjude Berend Lehmann (1661- 1730) finanzierte ab 1696 den ersten Druck des Babylonischen Talmuds in Deutschland.

 

 

Datum:
07.06.22 (Abreise am frühen Morgen)
bis 09.06.22 (Ankunft in Rostock am späten Abend)Einer_der_drei_jüdischen_Friedhöfe.JPG

Schwerpunkt:
jüdische Geschichte und Gegenwart Halberstadts,
mittelalterliche und frühneuzeitliche Geschichte Halberstadts

Zielgruppe:
Herzlich eingeladen sind nicht nur unsere Vereins- und Stiftungsmitglieder,
sondern auch Angehörige der Universität und Universitätsbibliothek Rostock
(Studierende, Mitarbeitende), Mitglieder der jüdischen Gemeinde und weitere Interessierte.

Fotografin: Marie Lehmann

Selbstkostenbeitrag:                                                                                                               
Der Selbstkostenbeitrag liegt im Moment bei circa 140-200€ pro Person. Weitere                                       
Förderanträge laufen momentan noch und wir hoffen so den Selbstkostenbeitrag weiter senken
zu können.

Der Eigenanteil der Exkursionsteilnehmer:innen wird gestaffelt ausfallen:
Studierende/Personen mit geringem Einkommen, Vereinsmitglieder, Externe.
Im Selbstkostenbeitrag sind An-/Abreise, Unterkunft, Verpflegung sowie Eintrittspreise inkl.

 

20210803_163151.jpg

 

Programmpunkte:
Besuch des Berend Lehmann Museums inkl. Führung
Rundgang: Auf den Spuren jüdischen Lebens in Halberstadt
Rundgang: Die drei jüdischen Friedhöfe in Halberstadt
Besuch des Doms und des Domschatzes inkl. Führung

(…)
Den genauen Ablauf und das Rahmenprogramm erfahren Sie bei der
Informationsveranstaltung sowie per Mail bei der Anmeldebestätigung.

Vorbereitungs- und Informationsveranstaltungen:
[evtl. 12.05.22 ab 17 Uhr – „save the date“ (Veranstaltung noch in Planung)]
30.05.22 – 17Uhr – Max-Samuel-Haus: Vorbereitungstreffen zur Exkurison

 Fotografin: Marie Lehmann

 

20210802_173527.jpg

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular (siehe Anhang).
Bitte senden Sie die Anmeldung bis zum 15.04.22 per Post an Freunde und Förderer des Max-Samuel-Hauses e.V.
Schillerplatz 10, 18055 Rostock
oder als Scan per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, empfehlen wir,
sich frühzeitig anzumelden. Sie erhalten vom Verein dann eine Rückmeldung
(Anmeldebestätigung, sollte genügend Platz sein, oder eine Absage,
falls alle Plätze belegt sind).

Den Anmeldebogen finden Sie hier.

 

 

Fotografin: Marie Lehmann

Bei Fragen wenden Sie sich gern unkompliziert an die Organisatorinnen der Exkursion:
Marie Lehmann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder Steffi Katschke unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 0381 492 32 09
Mit herzlichen Grüßen
der Vereinsvorstand des Vereins der Freunde und Förderer des Max-Samuel-Hauses e.V.
07.03.2022

 

 

Die Exkursion wird gefördert durch:

Export-Logo_RLS_MeckPom_Web.jpg Logo_Stiftung_für_Ehrenamt_und_bürgerschaftliches_Engagement_in_Mecklenburg-Vorpommern.PNG  Logo_Partnerschaft_für_Demokratie_Hanse_und_Universitätsstadt_Rostock.JPG  Logo_Bundesministerium_für_FamilieSenioren_Frauen_und_Jugend_Demokratie_leben.JPG   Logo_Hanse-und_Universitätsstadt_Rostock.JPG 

 Wir bedanken und herzlich bei den Förder:innen für die finanzielle Unterstützung!

 

 

Comments powered by CComment